Hausärztlicher Internist

Dr. med. Klaus-Peter Herzberg

Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Hausarzt Praxis, die zentral und gut erreichbar am Rande der Kirchheimer Innenstadt gelegen ist. Mein Ziel ist, Ihnen eine moderne und leitliniengerechte Diagnostik und eine möglichst nebenwirkungsarme Therapie anzubieten… was aber durchaus auch mal Cortison oder Antibiotika bedeuten kann.

Telefon 0 70 21 97 67 00

Osianderstr. 2 in Kirchheim (über dem Cafe Tass)

  • 50m von der KFZ-Zulassungstelle in Richtung Stadt
  • günstiges Parken im Parkhaus Teckcenter

Aktuelles

Wir können momentan wieder neue Patienten hausärztlich betreuen.

Bitte online anmelden.

Urlaub

vom 21.10.-05.11.2021 bleibt die Praxis geschlossen. 
Vertretung: 
Dr. med. Tschürz, Postplatz 4, Tel: 07021-6075 (21.10.-29.10.)
Dr. med. Deiß, Alleenstr. 52, Tel: 07021-2300 (21.10.-28.10.)
Dr. med. Karnahl, Talstr. 10 (Notzingen), Tel: 07021-483848 (21.10.-29.10)
Dr. med. Grünwald, Stuttgarter Str. 194, Tel: 07021-3333 (21.10.-05.11.)
Dr. med. Zaiser, Herrmann-Hesse-Str. 4, Tel 07021-3116 (01.11.-05.11.)

Impfungen COVID

Meine Praxis hatte mit viel Elan die Impfungen mit BionTech und ASTRA begonnen – trotz zahlreicher Schwierigkeiten organisatorischer Art. Damals gab es aber noch nicht – wie jetzt – zahlreiche Irritationen durch widersprüchliche Darstellungen zu den denkbaren Risiken der Impfung. Das hat sich geändert und eine uneingeschränkte Befürwortung  der Impfung ist mir nicht mehr möglich. Deshalb werden wir ab 1. Juli keine neuen Erstimpfungen mehr einplanen – auch aus organisatorischen Gründen mit der bis zuletzt immer unsicher bleibenden Impfstoffmengen. Die begonnenen Impfungen werden alle durchgeführt und auch unsere Warteliste wird vollständig abgearbeitet werden. Auch die 3. Impfung bei Hochrisikopatienten werden wir durchführen. 
=> wer sich neu impfen lassen möchte, sollte in einer noch impfenden Praxis oder beim Betriebsarzt einen Impftermin vereinbaren. 

Praxisbesuche zu Zeiten der Corona Pandemie

Sollten Sie Anzeichen eines Infektes haben oder Kontakt zu einem COVID 19 Patienten gehabt haben, bitten wir Sie die Praxis nicht zu besuchen. Wir stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte halten Sie sich an die Abstandsregelung und tragen Sie eine Mundschutz beim Betreten unserer Praxis.

Notfallnummern – Wann rufen sie die 116117 an?

Handelt es sich um eine Erkrankung, mit der Sie normalerweise einen niedergelassenen Arzt in der Praxis aufsuchen würden, aber die Behandlung aus medizinischen Gründen nicht bis zum nächsten Werktag warten kann, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst zuständig. Er ist in einigen Regionen Deutschlands auch als ärztlicher Notdienst oder Notfalldienst bekannt. Erreichbar 18-7 Uhr, an Feiertagen und am Wochenende den ganzen Tag. 

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungs- und Notarztdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schwere Unfälle, alarmieren Sie den Rettungs- und Notarztdienst unter der Notrufnummer 112 (ohne Vorwahl – kostenlos – auch mit Handy möglich)

In psychischen Krisensituationen können Sie oder Ihre Angehörigen jederzeit Kontakt mit der Telefonseelsorge aufnehmen. 
Die Rufnummer ist bundeseinheitlich die 116123. Das Hilfsangebot ist auch online oder im Chat unter telefonseelsorge.de erreichbar

Die zuständige Notdienstapotheke finden Sie im Internet unter: Landesapothekerkammer, dann runterscrollen zu APOTHEKENNOTDIENST

 

Seit September 2021 arbeitet bei uns am Montag nachmittags Frau Dr. BEAMENT (Ärztin für Allgemeinmedizin) mit. 

Ihr Hausarzt

Ein Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen als Patient und mir als Arzt ist für die Behandlung unumgänglich – deshalb ist mir ein vertrauensvoller und wertschätzender Kontakt sehr wichtig. Mit inzwischen viel Erfahrung, persönlichem Einsatz und moderner Technik kümmere ich mich gerne um Ihre Gesundheit. Auch mit präventiven Maßnahmen versuche ich Krankheiten wirkungsvoll vorzubeugen. Bei bereits vorhandenen Erkrankungen unterstütze ich sie bestmöglich. Dabei biete ich Ihnen ein umfangreiches Angebot aus der hausärztlich-internistischen Medizin und bin gerne Ihre Kontaktperson für alle Ihre Fragen.

Öffnungszeiten (Sprechzeiten möglichst nach Vereinbarung – sonst sind Wartezeiten leider nicht vermeidbar)

Vormittags immer 8:00 – 12:00
Nachmittags nur Montags und Donnerstags 15:00 – 18:00

Täglich von 12:00 – 12:30 gibt es die Telefonsprechstunde – für kurze Fragen und kurze Antworten gehe ich gleich selber ans Telefon.

Phlebologe

(Gefässmediziner)

„Der Mensch ist so alt oder so jung wie seine Gefäße“
Als Phlebologe bin ich vertieft befasst mit der Erkennung und Behandlung von Gefäßerkrankungen; insbesondere mit Venenerkrankungen (Besenreiser, schwere Beine, Krampfadern und Thrombosen). Als Angiologe sind Durchblutungsfragen der Arterien mein Thema.

Diabetologe

(Zuckerdoktor)

Als Arzt für Diabetologie habe ich mich auf die Betreuung von Patienten mit Diabetes mellitus spezialisiert. Ziel meiner Behandlung ist dabei, Insulin so spät wie möglich und so gering wie möglich einzusetzen. „Gute Werte“ sollten auf keinen Fall erzwungen werden.


Bitte beachten: Sollten Sie in einer anderen Praxis hausärztlich eingeschrieben sein, benötige ich unbedingt eine Überweisung Ihres Hausarztes für eine Untersuchung.

Über mich

Ich bin Hausarzt mit Herz (nomen est omen – und das beginnt schon im Familiennamen) und Seele. Auf Augenhöhe möchte ich Sie – wie ein Dienstleister – bestmöglich beraten. Entscheiden, ob Sie das Besprochene so umsetzten wollen, dürfen Sie selbst.

Mein Motto: Ich finde die richtigen Diagnosen. Und die passenden Worte.

  • Geboren in Hannover und aufgewachsen in Reutlingen.
  • Walddorfschüler
  • Studium der Medizin 1976-82 in Tübingen und mit Stipendium in Bordeaux (Frankreich)
  • Weiterbildung im Bundeswehrkrankenhaus Ulm und Klinikum Reutlingen
  • 1989 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
  • Anerkennung der Zusatzbezeichnungen „Phlebologie“ und „Angiologie“
  • 1993 Gründung einer neuen Praxis (zusammen mit dem Kardiologen Dr. Smetak in der Hahnweidstraße) im alten Ärztehaus
  • Seit 1997 als hausärztlich tätiger Internist niedergelassen in der Osianderstrasse 2 in Kirchheim
  • 2007 Anerkennung der Zusatzbezeichnung „Diabetologe“ 
  • Seit 2012 auch fachärztlich als Angiologe tätig – als angestellter Arzt in der CardioPraxis Staufen (Prof. Dr. Th. Störk , Göppingen) am Dienstag nachmittag.

Der Schwerpunkt
meiner ärztlichen Tätigkeit ist das Verzögern
oder Verhindern
von gesundheitlichen Problemen.
Aber Wunder (wie manchmal erwartet)
kann ich leider nicht vollbringen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden